Der Rahmen

Die Fastenwoche beginnt mit einem Einführungsvortrag am Anreistetag um 18.00 Uhr, damit keine Fragen offen bleiben.

Der Start in den Tag

Damit der Kreislauf in Schwung kommt und die Glieder geschmeidig werden, fangen wir den Tag mit leichter Morgengymnastik an.

Das "Frühstück"

Danach gibt es frisch gepressten Saft zum "Frühstück" und einen aufbauenden Text für die Seele.

Im Reiterstübchen

Kurze Theorieeinheit für Interessierte: immer wieder spannend und informativ, wenn Bernd sein Wissen weitergibt.

Vorbereitungen

Das Vorbereiten der Pferde gehört dazu - und trägt nicht nur dazu bei, Vertrauen zu "seinem Gefährten" für die Woche aufzubauen, sondern dient auch dem eigenen Aufwärmen vor dem Reiten! 

...und dann geht's los !

... auf in's wunderschöne Gelände der Elbtalauen!

Je nach reiterlichem Vermögen und Vorkenntnissen sind wir im Gelände unterwegs – ruhiger oder etwas flotter, immer angepasst an die jeweilige Zusammensetzung der Gruppe.

reiten ohne Grenzen im Wendland

Die erfahrenen Reiter sind unter der Leitung von Dagmar Schmidt ca. 3 Stunden im wunderschönen Wendland zwischen Wald, Heide und Elbe unterwegs ...

erste Schritte

... während die Reiteinsteiger in gelassener Atmosphäre unter kundiger Anleitung die ersten Schritte in angstfreier Umgebung tun.

....auch das gehört dazu

Die dankbare Pflege nach dem schönen Ritt macht Pferd und Reiter Freude!

....oder wandernd die Gegend erkunden

Die Alternative für die Nicht-Reiter: Wandern, und dabei die Gegend (und die Mitfastenden sowie sich selbst ) besser kennen lernen.

Später treffen dann alle wieder zusammen und tauschen ihre Erlebnisse aus.

Geländeplatz

Auch das ist möglich: Übungen auf dem wunderschönen Geländeplatz. Hier findest du alles, was dir als Reiter im Gelände begegnen kann.

Auf dem Hof treffen sich alle wieder: Anfänger, Wiedereinsteiger, erfahrene Reiter und Wanderer.

Erst bei der allabendlichen, dampfenden Gemüsesuppe ...

... und später vor dem knisternden Kamin.

Vorträge zum Thema "Gesunde Ernährung" helfen, die neuen Vorsätze mit in den Alltag zu nehmen und nach und nach umzusetzen.

Die Woche endet am letzten Tag mit dem gemeinsamen Beenden des Fastens.

 

Wer sich entscheidet, noch ein paar Fastentage dranzuhängen, hat selbstverständlich auch diese Option.

 

Wer jetzt Lust bekommen hat, selbst mal eine Woche bei uns zu fasten – hier geht's zur Anmeldung!